Die 1906 erworbene Boorook Farm im Süden von Victoria ist seit vier Generationen das Zuhause und der Geschäftsbereich der Familie Allen. Heute steht die Nachhaltigkeit im Vordergrund der landwirtschaftlichen Betriebsführung, damit Land und Betrieb für viele weitere Generationen bestehen bleiben.

1976 übernahm David die Leitung der Landwirtschaft von seinem Vater und teilt nun die Geschäftsverantwortung mit seinem Sohn Nick. David und Nick betreiben ein Familienunternehmen: Sie leben mit ihren Familien auf der Farm und haben die Hoffnung, dass Nicks Kinder später als fünfte Generation die 4.760 Hektar große Landwirtschaft übernehmen werden. Um die Farm für kommende Generationen zu verbessern, legen David und Nick großen Wert auf die Nachfolgeplanung sowie auf nachhaltige Praktiken, damit das Unternehmen gedeihen kann. Durch die Umsetzung von Weidemaßnahmen sowie einer Reihe von Initiativen zur Wasser- und Energieeinsparung schaffen die Allens ein solides Geschäftsmodell, das noch Jahrhunderte Bestand haben wird.

David und Nick Allen: Kernbereiche der Nachhaltigkeitspraxis

Klimawandel

Klimawandel

Der Bauernhof ist regelmäßig den Auswirkungen von Klimaveränderungen ausgesetzt, die von wechselhaften, unvorhersehbaren Niederschlägen bis hin zu überdurchschnittlichen Temperaturen im Sommer reichen. Die Eigentümer David und Nick Allen mildern die Produktionsprobleme bei extremen Klimaverhältnissen indem sie Grasland, Nutzpflanzen und Lebensraumbewirtschaftung verbessern.

Als Unternehmen konzentrieren sie sich auf die Reduzierung ihrer Kohlenstoffemissionen durch: Verbesserung der Nutztiereffizienz durch Genetik, Ernährung und Gesundheit; Kohlenstoffbindung durch Weidemanagement, Reduzierung des Bedarfs an fossilen Brennstoffen und Investition in erneuerbare Energien.

Mehr über: Klimawandel
Wasser

Wasser

Eines der wichtigsten Nachhaltigkeitsziele der Allens ist der Schutz wertvoller Wasserressourcen in Zusammenarbeit mit den regionalen Behörden. Zu den Maßnahmen gehörte die Verbesserung der Wasserwege und der Wasserqualität, indem 10 km Bachlauf eingezäunt wurden, um ihn und die Ufer vor Rindern zu schützen. Gleichzeitig wurden große Investitionen in die Bereitstellung von Viehtrinkstellen getätigt, um den Rindern Zugang zu sauberem und reichlichem Wasser rund um die Farm zu ermöglichen. Es wurden weitere Dämme gebaut, um Regenfälle einzufangen und Bäume gepflanzt, um dem Wasser Schatten zu bieten und das Algenwachstum zu verringern.

Mehr über: Wasser
Boden

Boden

Die Farm wendet nachhaltige Bewirtschaftungsmethoden an, die darauf ausgerichtet sind, Böden mit einem guten Gehalt an organischer Substanz zu erhalten. Rotationsweiden sind ein Eckpfeiler dieses Ansatzes, da überweidete oder kontinuierlich geweidete Gräser eine geringere Wurzelmasse aufweisen, was zu einer niedrigeren organischen Bodensubstanz führt. Richtig beweidete Weiden sind dagegen dürreresistenter, haben einen geringeren Niederschlagsablauf und führen zu einer höheren Fruchtbarkeit, einer größeren Futterproduktion und einem höheren Nährwertprofil.

Mehr über: Boden
Artenvielfalt und Ökosysteme

Artenvielfalt und Ökosysteme

David und Nick haben Tausende von Bäumen auf der Farm gepflanzt und Zypern und einige der altenglischen Sorten durch einheimische Arten wie Eukalyptus, Akazien und Kasuarinen ersetzt. Insgesamt sind derzeit 224 Morgen der Farm mit Bäumen bepflanzt, die Schatten für Rinder sowie Lebensräume für Vögel und wild lebende Tiere bieten.

Mehr über: Artenvielfalt und Ökosysteme
Zusammenarbeit und Geschäftsbeziehungen

Zusammenarbeit und Geschäftsbeziehungen

Den Allens ist es wichtig, mit anderen Landwirten zusammenzuarbeiten, um Wissen und Ressourcen auszutauschen und das Einkommen zu optimieren. Sie arbeiten außerdem mit Branchenverbänden zusammen, um neue landwirtschaftliche Methoden kennenzulernen, zu verbessern und einzuführen. Zum Beispiel arbeitet David seit den späten 1980er Jahren eng mit Landcare zusammen, einer gemeinnützigen Organisation, die mit Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen kollaboriert. Sie arbeiten auch mit den australischen Landwirten und Landbesitzern an Projekten, die Land und Wasser durch eine solide Landbewirtschaftung und nachhaltige landwirtschaftliche Methoden schützen und verbessern.

Mehr über: Zusammenarbeit und Geschäftsbeziehungen
Fortschrittliche, wirtschaftlich tragbare Landwirtschaft

Fortschrittliche, wirtschaftlich tragbare Landwirtschaft

Es ist von grundlegender Bedeutung, das Geschäft auf wirtschaftlich und ökologisch vertretbare Weise weiter auszubauen. Vor diesem Hintergrund konzentrieren sich David und Nick darauf, die Energiekosten zu senken, indem sie in erneuerbare Energien investieren, die Futtermitteleffizienz verbessern, die Markterwartungen für die Qualität der Endprodukte erfüllen und übertreffen, Land und Vermögen für die kommende Generation ausbauen und das Programm der Nutztierhaltungsversicherung befolgen, bei dem es um Tierschutz, Tierhaltung, Transport und Ernährung geht.

Nick gehört zu einer Erzeugerorganisation, die sich auf Rentabilität und Einhaltung individueller KPIs konzentriert, die jedes Unternehmen sich selbst auferlegt. Der Austausch von Finanzinformationen innerhalb dieser Gruppe hat einen Einblick gegeben, wie unterschiedlich die Einnahmen und Ausgaben sind und wo Verbesserungsmöglichkeiten bestehen.

Mehr über: Fortschrittliche, wirtschaftlich tragbare Landwirtschaft
Produktionsqualität

Produktionsqualität

Die Allens konzentrieren sich auf die Herstellung von hochwertigem Rindfleisch mit überragender Essqualität. Im Jahr 2018 wurden sie im Rahmen des hochwertigen Markenrindfleischprogramms als einer der Top-10-Erzeuger ausgezeichnet. Die Allens arbeiten kontinuierlich daran, ihre ohnehin schon außerordentliche Rindfleischqualität zu verbessern, indem sie Management, Viehernährung und Genetik optimieren, um letztendlich den Geschmack und die Marmorierung zu verbessern.

Mehr über: Produktionsqualität

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Allens in Boorook

Sehen Sie sich die Fallstudie an, in der Sie weitere Einzelheiten dazu finden, wie Boorook sich an den Kernbereichen nachhaltiger Praktiken des Flagship Farmers-Programms orientiert, welche Erkenntnisse aus externen Untersuchungen über die Maßnahmen der Erzeuger gewonnen werden und wie ihnen eine verbesserte Nachhaltigkeit zugute kommt.

Vollständige Fallstudie herunterladen (PDF, 1,3MB)
David Allen

“Langfristiges Denken bestimmt unser geschäftliches Handeln in der natürlichen Umgebung, in der wir arbeiten und leben. Unsere Familie betreibt hier seit über 100 Jahren eine Farm. Dies auf nachhaltige Weise zu tun, bedeutet, weitere 100 Jahre zu existieren.”

David Allen Landwirte