Wie viele unternehmerische Tätigkeiten erzeugt auch die Landwirtschaft Abfälle, die von Kartons und Plastikflaschen bis hin zu Futterabfällen und altem Motoröl reichen können. Die gute Nachricht ist, dass viele unserer Abfälle recycelbar, wiederverwendbar oder biologisch abbaubar sind und es uns somit gestatten, die Nettoabfälle unserer Agrarbetriebe zu minimieren.

Erfahren Sie, wie Flagship Farmers das Abfallaufkommen bei ihrer Arbeit reduzieren

Andrew Francis

Andrew Francis

Kartoffel- und Karottenbauern, Vereinigtes Königreich

  • Alle auf dem Gelände des Agrarbetriebs erzeugten Grünabfälle werden außerhalb des Geländes kompostiert und kehren anschließend als Bodenverbesserer zurück.
Lesen Sie die ganze Geschichte von Andrew Francis
Jason de Sain

Jason de Sain

Salatbauer, Portugal

  • In ihrem ersten Jahr mit Zertifizierung nach ISO14001 hat der Betrieb insgesamt 27 Tonnen Abfälle, darunter Kunststoff, Altöl, Fell und Holz recycelt.
Lesen Sie die ganze Geschichte von Jason de Sain